Posts Tagged ‘Bauen’

Holzkisten selbst bauen

Grundsätzlich werden Holzkisten für die Aufbewahrung, oder den Transport von Gegenständen genutzt. Anderseits sind Holzkisten jedoch sehr vielseitig einsetzbar, so dass sie auch oft als Beistelltisch genutzt werden. So können sie nicht nur als Ablagefläche, sondern auch als Stauraum dienen. Die folgende Bauanleitung erklärt, wie auch ein ungeübter Handwerker eine dekorative und einfache Holzkiste bauen kann.

Basteln und Bauen mit dem Werkstoff Holz

Basteln und Bauen mit dem Werkstoff Holz – Foto: Ratgeberin.com

 

Zunächst müssen alle notwendigen Materialien gekauft werden und zwar:

12 Holzbretter (50cmx 10cm x 2 cm)
2 Holzplatten (46cm x 46cm x 2 cm)
12 Holzbretter (46cm x 10cm x 2cm)
4 Vierkanthölzer (56cm x 3cm x 3cm)
Holzschrauben oder Nägel
Filzgleiter oder je nach Bedarf sind auch Möbelrollen möglich
4 Bretter (70cm x 5cm x 2cm)

Read more »

Baugenehmigung für Garten-Überdachung

Ob eine Baugenehmigung im Garten genehmigungspflichtig ist, hängt von der Größe des Gartenhauses ab, dem Ort an dem es errichtet werden soll und zu welchen Zwecken es letzten Endes genutzt werden soll. Hier gibt es unterschiedliche Regelungen für Unterstellmöglichkeiten für Fahrräder und Geräte und der Nutzung der Überdachung als Wohn- oder Aufenthaltsmöglichkeit.

Die gesetzlichen Regelungen

Ob eine Baugenehmigung für eine Überdachung eingeholt werden muss, hängt primär davon ab, wo, also in welchem Bundesland oder in welcher Gemeinde das Bauvorhaben stattfinden soll. In der LBO, der Landesbauordnung gibt es Regelungen im Bezug auf die einzelnen Bundesländer. Jedoch ist es so, dass in Baden-Württemberg Gartenhäuser und Überdachungen bis zu einer Größe von 40 Quadratmetern keine Baugenehmigung benötigen. Jedoch gilt dies für erschlossene Baugebiete im Außenbereich, also für Überdachungen zutreffend, sind nur 20 Quadratmeter zulässig. In Bayern hingegen sind Überdachungen im Garten prinzipiell genehmigungspflichtig.

Weitere Bestimmungen

Neben der LBO gibt es zudem auch noch Bestimmungen der Städte und Gemeinden, die einzuhalten sind. In manchen Gebieten ist der Bau einer Garten-Überdachung sogar verboten oder stark eingeschränkt. Daneben müssen Grenzabstände zu den Nachbargrundstücken eingehalten werden. In reinen Wochenend- und Gartenhausgebieten gibt es Sondervorschriften für den Bau von Überdachungen im Garten.

Baugenehmigungen nicht nur für Großprojekte – Foto: Ratgeberin.com


Die Auswirkungen eines Fundaments auf die Genehmigungspflicht

Wird unter die Überdachung ein Fundament gegossen, wird das ebenfalls separat genehmigt. In einigen Bundesländern können beispielsweise Gartenhäuser ohne Genehmigung ausgebaut werden, das gilt auch für eine Überdachung der Fläche vor dem Gartenhaus. Andere Bundesländer hingegen machen die Genehmigungspflicht von der Nutzung der Räume abhängig.

 


 
 
Die Grundstücksgrenzen

Auch wenn die Abstände zu den Grundstücksgrenzen durch den Bauherren eingehalten werden, so sollte vor Beginn des Bauvorhabens mit den betroffenen Nachbarn gesprochen werden. Auf jeden Fall sollte mit dem zuständigen Bauamt das Bebauungsvorhaben inklusive der Abstände zu den Nachbargrundstücken besprochen werden. In Zweifelsfällen kommt der Sachbearbeiter des Bauamtes zu einer Ortsbesichtigung in den Garten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen