Produkte und Tests Kategorie ‘Technik’

Externer Zusatz Akku für die Gopro – Hilfe wenn der Micro USB Anschluss kaputt ist

Normalerweise gibt es keinen Grund für eine GoPro einen Zusatzakku zu kaufen, außer die Kamera soll mobil z.B. in der Luft oder unter Wasser über einen längeren Zeitraum (1 Stunde) betrieben werden. Daneben muss erwähnt werden, dass die Original GoPro Akkus sehr kraftvoll sind und leicht für 45 Minuten Aufnahmedauer (+ darüber hinaus) Strom liefern.

Leider hat sich bei einer Actionkamera der USB Anschluss gelockert und ist von der Platine gebrochen. Die Gopro funktioniert bis auf den USB Anschluss jedoch noch einwandfrei und der einzige Nachteil ist, dass man die Akkus nur noch an einem externen Ladegerät aufladen kann und auch der Datentransfer nicht mehr per USB Kabel möglich ist (SD Karte muss herausgenommen werden).

Die fehlende Möglichkeit zum Datentransfer ist aber das kleinere „Übel“..  viel  mehr muss eine Lösung für das Laden der Cam gefunden werden.

Zuerst muss der neue Zusatzakku für die GoPro aufgeladen werden. Dafür schließt man das mitgelieferte USB Kabel an eine USB Stromquelle an z.B. an eine Dockingstation oder direkt an einen Laptop. Foto: Ratgeberin.com

Zuerst muss der neue Zusatzakku für die GoPro aufgeladen werden. Dafür schließt man das mitgelieferte USB Kabel an eine USB Stromquelle an z.B. an eine Dockingstation oder direkt an einen Laptop. Foto: Ratgeberin.com

Read more »

Die 1600 Lumen starke PD40 LED Taschenlampe

Wer sich heute eine LED Taschenlampe zulegen möchte, der wird bei Online Versandhändlern mit diversen „Billig Modellen“ in diesem Bereich unter den ersten Suchtreffern umworben. Lohnt sich eine Taschenlampe im Preissegment zwischen 10 bis 20 Euro? Nein, wer hier spart der bekommt eine relativ zum Kaufpreis minderwertige Qualität geboten.

fenixbanner

Die Fenix PD40 direkt & einfach im Onlineshop von Fenix ab 99€ bestellen.

Die Ratgeberin.com stellt euch in diesem Beitrag von Fenix ein 1600 starkes Lumen Modell namens PD40 vor.  Es handelt sich hierbei um eine sehr hochwertig verarbeitete LED-Taschenlampe, die auch als taktische Taschenlampe z.B. im Bereich der Selbstverteidigung eingesetzt werden kann.

Read more »

Apache2 – the server’s fully qualified domain name

Beim ausführen des Befehls per Putty.exe (SSH) auf seinem Webserver erhält man die folgende Meldung bzw. Warnung:

Foto: Ratgeberin.com

Foto: Ratgeberin.com

„Could not reliably determine the server’s fully qualified domain name, using 127.0.1.1. Set the ‚ServerName‘ directive globally to suppress this message“

Um diesen Warnhinweis bei jedem Apache2 Service Neustart zu vermeiden, trägt man der Servernamen in folgende Konfigurationsdatei ein – in diesem Beispiel einfach den Wert „localhost“.

Befehl & Pfad: vi /etc/apache2/conf.d/fqdn
Wert einfügen: ServerName localhost

Apache2 Restart - could not determine the servers fully qualified domain name - 2

Read more »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen